Kurse buchen

Sansula-Kurs Leipzig, CC Studio, 7. Januar 2018

Neun Töne und ein Kosmos voller Klänge

Es gibt zwei Kursangebote, die sich in Programm und Anforderung leicht unterscheiden:

Kurs 1 richtet sich an Anfänger ohne Vorkenntnisse und vermittelt die Grundlagen des Sansula-Spiels:
- Einführung
- Grundlegende Zupftechniken
- Erkundung des Tonraumes in der Originalstimmung
- Spiel mit Tonleitern, Akkorden und Akkordverbindungen
- Pattern-orientiertes Spiel anhand leichter Spielmuster
- Das Spiel von Melodie und Begleitung in zwei Gruppen anhand eines kleinen Arrangementes

Optional, bei schnellem Lernfortschritt der Gruppe können folgende Inhalte dazukommen:
- Umstimmen der Kalimba
- Ausblicke in andere Stimmsysteme

Kurs 2 richtet sich an alle, die geringe Vorkenntnisse im Spiel von Lamellophonen (Kalimba, Sansula, Mbira ö.ä.) oder gute Vorkenntnisse im Spiel von Tasten- Saiten- oder Percussioninstrumenten haben.
Er vermittelt neben den Inhalten des ersten Kurses folgende weiterführende Inhalte:
- Umstimmen in Heavenly A, ggf in D-Dur
- Erkundung des Tonraumes der "Heavenly A" Stimmung, ggf. D-Dur-Stimmung
- Erweiterte Zupftechniken mit Daumen und Zeigefinger
- Pattern-orientiertes Spiel mit leichten polyrhythmischen Spielmustern und wechselnden Handsätzen

Sansulas, Kalimbas und Lehrmaterialien sowie Stimmwerkzeuge und Stimmgeräte werden für alle Teilnehmer zur Verfügung gestellt.

Zeitplan:
Kurs 1: 10:00 - 13:30
Kurs 2: 14:30 - 18:00

Ort:
CC-Studio, Leipzig Plagwitz, Saalecker Str. 21, 04229 Leipzig

Preis: 45,- € für einen, 80,- € für beide Kurse.

Für alle, die noch keine Sansula besitzen – Leihinstrumente werden kostenlos zur Verfügung gestellt.
Bitte bei der Anmeldung angeben!

   Interesse? Hier gehts zur verbindlichen Anmeldung
HTML 4.01 :: CSS